Olivia Wilde als kalter Racheengel: "Vigilante - Bis zum letzten Atemzug" ab sofort im Heimkino erhältlich

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 04.06.2019 um 08:28

 

Hinter vorgehaltener Hand wird in Selbsthilfegruppen die Nummer einer geheimnisvollen Frau weitergereicht: Sadie (Olivia Wilde) soll anscheinend helfen können, wo hilflose Opfer häuslicher Gewalt keinen Ausweg mehr sehen. Und tatsächlich: Mit gnadenloser Härte geht sie gegen Täter vor und stellt sicher, dass diese ihre Lektion lernen. Dabei verliert Sadie ihre ganz eigene Mission nie aus den Augen, ahnt allerdings nicht, dass die Schatten ihrer Vergangenheit sie schneller einholen werden, als ihr lieb ist...

 

Ein wuchtiger und außergewöhnlicher Thriller über eine kampferprobte Frau mit mysteriöser Vergangenheit: "Vigilante - Bis zum letzten Atemzug" von Sarah Daggar-Nickson umschifft mühelos die üblichen Klischees eines typischen Genrestreifens und hält gekonnt die Balance zwischen hartgesottenem Rache-Thriller wie "Death Wish" und eindringlichen Filmen wie "Blue Valentine" oder "Room". Mit Wut und Angst in den Augen, ohne Make-up und kaum aufgehübscht, liefert Olivia Wilde ("Tron Legacy") eine ebenso zurückhaltende wie explosive Leistung ab, die perfekt den Charakter ihrer Protagonistin definiert. 

 

Von der Wandlungsfähigkeit einer Olivia Wilde können sich ab sofort auch die deutschen Filmfans ein Bild machen, denn Splendid Film hat den Rache-Thriller der etwas anderen Art vor wenigen Tagen auf Blu-ray und DVD im Keep Case veröffentlicht, natürlich in der ungeschnittenen Fassung. Während nennenswerte Extras keine vorhanden sind, sind die Tonspuren in Deutsch und Englisch DTS-HD MA 5.1 abgemischt. 

 

Bestellen bei Amazon.de: