Keanu Reeves will ein "Constantine 2" drehen

Verfasst von Waldemar Witt am 21.05.2019 um 19:11

 

Auch wenn Keanu Reeves derzeit einen Siegeszug in seiner Karriere mit der aktuell sehr erfolgreichen "John Wick"-Reihe genießt, will Reeves jedoch nicht lediglich als Neo oder John Wick im Gedächtnis seiner Fans bleiben.

 

So äußerte Reeves nun kürzlich in einem Interview mit Variety, dass er von allen Charakteren die er spielte, vor allem gerne nochmal den Charakter des John Constantine in einer Fortsetzung des 2005er Films "Constantine" spielen würde:

 

"Ich wollte schon immer nochmal John Constantine spielen. Ich liebe einfach diese Welt und diesen Charakter. Ich hatte so viel Spaß ihn in dieser Welt zu spielen."

 

Der 2005er "Constantine"-Film genoss leider während dem Zeitraum seiner Laufzeit im Kino nur sehr moderaten Erfolg. Während der Film für seine komplexe Welt gelobt wurde, waren Fans der originalen "Hellblazer"-Comics gespaltener Meinung über die diversen Freiheiten, die sich der Film in seiner Adaption der Comics nahm.

 

Über die Jahre erlangte "Constantine" jedoch eine Art Kultfilm-Status, wodurch manch einer meinen könnte, dass die Zeit für ein "Constantine 2" evtl. reif wäre. Ob Studio Warner Bros. jedoch eine Rückkehr von Reeves in einem "Constantine 2" als Erfolg einschätzt, bleibt leider zu bezweifeln. Denn so wurde von NBC bereits eine Constantine TV-Serie im Jahr 2014 ins Leben gerufen, die sich zwar wesentlich stärker an den Comics orientierte, jedoch ebenfalls floppte und bereits nach nur einer Staffel abgesetzt wurde.