„Game of Thrones“ – Neuer Fehler im Finale entdeckt

Verfasst von Sincityslicker am 21.05.2019 um 13:12

 

 

Bereits in der vierten Folge der finalen Staffel „Game of Thrones“ mussten sich die Macher einiges an Spott und Häme gefallen lassen, der Grund war ein vergessener Kaffeebecher auf dem Tisch. Im Finale haben aufmerksame Fans natürlich genau hingeschaut und auch hier einen Fehler entdeckt. 

Bei Minute 41:23 sehen wir hier eine Wasserflasche welche, nicht ganz erfolgreich, von Samwell Tarly´s Fuß nur halb verdeckt wird. Getränke der Neuzeit scheinen mittlerweile ein fester Bestandteil der Westerosischen Mythologie geworden zu sein. 
Den Kaffeebecher in der vierten Folge hatte man nachträglich via CGI entfernt, es ist also davon auszugehen, dass es der berühmten Wasserflasche ebenso ergehen wird. 

Ist euch die Flasche aufgefallen? Schreibt es uns in die Kommentare.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

{Swipe} Omg 😂 -

Ein Beitrag geteilt von Game of Thrones Insider (@gotinsider) am Mai 20, 2019 um 4:53 PDT