Nächste "Star Wars"-Trilogie wird von "Game of Thrones"-Serien-Autoren geschrieben

Verfasst von Waldemar Witt am 14.05.2019 um 18:09

 

Erst kürzlich verkündete Walt Disney drei Kinostart-Termine für drei neue "Star Wars"-Filme.

 

Und während weiterhin noch nicht bekannt ist, um welche Handlung oder Charaktere sich die neue Trilogie drehen wird (außer, dass diese nicht innerhalb der Skywalker-Saga stattfinden sollen, da diese mit "Rise of Skywalker" abgeschlossen sein wird), ist nun bekannt, wer die Drehbücher der drei anstehenden nächsten Kapitel verfassen wird.

 

So bestätigte Disney-CEO Bob Iger aktuell, dass die kommenden drei "Star Wars"-Filme von den "Game of Thrones"-Serien-Autoren David Benioff und D.B. Weiss geschrieben werden.

 

Entsprechend wirft dies jedoch die Frage auf, was nun mit Rian Johnsons bereits vor einiger Zeit angekündigter "Star Wars"-Trilogie geschehen ist.

Es ist nicht überraschend, dass bereits diverse Gerüchte im Netz kursieren, dass Johnsons geplante Trilogie nach dem sehr polarisierenden "Die letzten Jedi" abgesagt worden sein soll. Noch äußerte sich Disney jedoch nicht offiziell zu dem aktuellen Stand von Johnsons angekündigter Trilogie.

 

Die drei nächsten "Star Wars"-Filme von Disney sollen am 16. Dezember 2022, 20. Dezember 2024 und 18. Dezember 2026 erscheinen.