"Puppet Master - Das tödlichste Reich" uncut mit SPIO/JK-Freigabe im Mediabook vorbestellen

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 14.05.2019 um 16:15

 

Der kürzlich geschiedene Edgar kehrt in sein Elternhaus zurück, um sein Leben neu zu gestalten. Als Edgar eine bösartig aussehende Marionette im Zimmer seines verstorbenen Bruders findet, beschließt er, die Puppe gegen schnelles Geld auf einer Convention zu verkaufen, die den 30. Jahrestag der berüchtigten Toulon-Morde feiert. Die Hölle bricht los, als eine seltsame Kraft auf der Veranstaltung Besitz von den Marionetten ergreift und sie auf einen blutgetränkten Tötungstrip schickt...

 

Über den neuesten Teil der berühmt-berüchtigten, einst von Charles Band ins Leben gerufene, "Puppetmaster"-Saga gab es zuletzt schon viel berichten. So verweigerten unsere Freunde von der FSK dem Film "Puppet Master - Das tödlichste Reich" die Freigabe in der ungeschnittenen Fassung, wovon sich das Label Pierrot le Fou glücklicherweise relativ unbeeindruckt zeigte und stattdessen den Gang zur Juristenkommission SPIO/JK wählte. Dort ließ man dann den Horror-Streifen in der uncut-Fassung mit dem Siegel "keine schwere Jugendgefährdung" passieren. Diese Version befindet sich auch in der limitierten Mediabook-Auflage, die Pierrot le Fou jetzt zum 12. Juli 2019 angekündigt hat und ab sofort vorbestellt werden kann. In den Extras findet Ihr das obligatorische Booklet, Interviews (u. a. mit Udo Kier), Drehtagebuch, "Die Ankunft der Killerpuppen" und Trailer. 

 

Bestellen bei Pretz-Media: