„Game of Thrones“ – Kein Kaffee für Daenerys

Verfasst von Sincityslicker am 08.05.2019 um 12:55

 

Die aktuelle Folge der letzten Staffel „Game of Thrones“ sorgte Anfang der Woche für mächtig Spott und Gelächter. Grund hierfür war ein vergessener Kaffeebecher welcher, für alle gut sichtbar, im Bild einer Szene zu sehen war. Hier hatte das Team schlichtweg vergessen, den Pappbecher rechtzeitig vom Set zu entfernen. 

Mittlerweile hat das Postproduction-Team der Serie nochmal Hand angelegt und seit Dienstagmorgen ist der Kaffebecher, bei dem es sich übrigens nicht um einen Starbucks Becher sondern um eine andere Marke handelte, wieder aus der Szene verschwunden. Da das Internet aber bekanntlich nicht vergisst, wird „Game of Thrones“wahrscheinlich für immer mit diesem Fauxpas leben müssen. 

Was haltet ihr von der nachträglichen Bearbeitung? Ist das gut oder machen solche Fehler ein Medienprodukt erst recht sympathisch? Hinterlasst uns einen Kommentar.