"Super Smash Bros. Ultimate" - Level-Editor lädt zu allerlei Unsinn ein

Verfasst von Christian Suessmeier am 21.04.2019 um 12:05

 

Wenn man Usern die Möglichkeit gibt, eigene Inhalte zu erstellen, endet dies oft mit allerlei Unsinn und nicht jugendfreien Darstellungen. Nintendo hat unter der Woche mit dem Update 3.0 von "Super Smash Bros. Ultimate" nun einen Level-Editor freigeschaltet, der dank dem Touchscreen der Switch ein freies Erstellen von Vorder- und Hintergrundelementen ermöglicht.
Und dies wird natürlich schamlos ausgenutzt. In der Level-Bibliothek von "Super Smash Bros. Ultimate" finden sich nun nämlich Stages mit pinkelnden Marios, riesigen Geschlechtsteilen oder einem kopulierendem Paar. Weitere Geschmacklosigkeiten wie ein 9/11-Level oder einer Stage, die Abraham Lincoln zeigt als er erschossen wird, lassen wieder einmal an der Menschheit zweifeln.
Wie Nintendo gegen diese Level vorgeht, ist noch unklar. Sicherlich wird man dies aber nicht lange dulden und entpsrechende Schritte einleiten.