"Bumblebee"-Regisseur wird Projekt um Mark Wahlbergs "Sechs-Millionen-Dollar-Mann" fortsetzen

Verfasst von Waldemar Witt am 18.04.2019 um 13:45

 

Es gibt doch noch Hoffnung für die eins geplante Filmadaption des "Sechs-Millionen-Dollar-Manns".

 

So berichtet Variety aktuell, dass "Bumblebee"-Regisseur Travis Knight den Regie-Posten der Filmadaption von "Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann" übernehmen und somit das einst gestrichene Filmprojekt wieder ins Leben rufen wird.

 

Mark Wahlberg soll weiterhin für die Hauptrolle des Films an Bord sein.

 

Die Handlung des Films basiert auf der gleichnamigen bekannten TV-Serie und erzählt dabei die Geschichte von Militär Offizier Steve Austin, der Teil eines geheimen Regierungsexperiments nach einem schlimmen und nahezu tödlichen Unfall wird. Mit der Hilfe neuster Technologie wird Steve zurück ins Leben gebracht - jedoch mit übermenschlichen und besonderen Fähigkeiten, die ihn zum ersten bionischen Menschen machen.

 

Einen neuen Kinostart-Termin besitzt das Projekt allerdings noch nicht.