8K, Datenträger, Speicher - Mark Cerny verrät zahlreiche Details zur PlayStation 5

Verfasst von Alexander Pretz am 16.04.2019 um 18:52

 

Ganz überraschend wurden nun erste Details zur Next Gen-PlayStation bekannt. In einem Interview mit den Kollegen von WIRED sprach Mark Cerny nämlich recht offen über die Features des PlayStation4-Nachfolgers. So wird die neue Konsole abwärtskompatibel zur PS4 sein und weiterhin auf Discs als Datenträger setzen. Neben einer 8K-Unterstützung soll auch die Verwendung des aktuellen VR-Headsets möglich sein.
In Sachen Technik wird die "PS5" auf einen AMD-Prozessor der dritten Ryzen-Generation mit acht Kernen setzen, außerdem wird wohl SSD-Speichertechnik verwendet. Anhand einer Techdemo zeigte er die Schnellreisefunktion bei "Marvel's Spider-Man" auf einer aktuellen PS4 und einem Dev-Kit. Während die reguläre Konsole fast 15 Sekunden Ladezeit hatte, passierte der Vorgang auf dem Dev-Kit in 0,8 Sekunden.
Dank der neuen Ray Tracing-Technologie sollen auch die Audio-Qualitäten der Spiele ein ganz neues Level erreichen. Beim Übergang der beiden Generationen sollen einige Spiele sowohl für PS4 als auch die neue PlayStation erscheinen...hat da jemand "Death Stranding" gesagt?!?
Zum Releasezeitraum ist nichts bekannt, Mark Cerny konnte das Jahr 2019 als Veröffentlichungszeitraum aber ausschließen. Auch in Sachen Namen wollte er sich noch nicht festlegen.