"The Pegasus Dream Tour" - Neues Spiel vom "FFXV"-Director Hajime Tabata

Verfasst von Christian Suessmeier am 14.04.2019 um 11:09

 

Die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo werfen über zwölf Monate vor deren Start schon einen großen Schatten voraus. Erst kürzlich kündigte Sega satte vier Spiele für diese an, nun zieht der "Final Fantasy XV"-Director Hajime Tabata nach. Dieser verließ vor kurzem Square Enix um sein eigenes Studio, JP Games, zu gründen und wird sich in seinem ersten Titel mit den Paralympischen Spielen beschäftigen.
Darin geht es um einen sportlichen Wettbewerb in der fiktiven Stadt Pegasus City, in der die Teilnehmer an verschiedenen Disziplinen teilnehmen und ihre Spezialfertigkeiten entfesseln können. "The Pegasus Dream Tour" ist dabei aber kein klassisches Sportspiel, sondern eher im Genre der Rollenspiele zuhause. Klingt interessant und verrückt, oder?
Leider gibt es noch kein Bewegtmaterial oder Bilder aus dem Spiel. "The Pegasus Dream Tour" soll im Jahr 2020 für noch nicht näher genannte Plattformen erscheinen.