„The Walking Dead“: War das die beste Folge seit Negan?

Verfasst von Sadwick am 26.03.2019 um 09:40

 

 

Selten war die Resonanz im Netz so groß: Die vorletzte Episode von „The Walking Dead“ begeisterte wie schockierte die Fans. Viele sprachen vom „Red Wedding“-Moment, zogen damit einen Vergleich zu einer legendären „Game of Thrones“-Folge, bei der etliche Protagonisten ums Leben kamen.


Was war passiert (Achtung, Spoiler)? Die Whisperers haben das lang geplante Erntefest der Gemeinden infiltriert, zehn Geiseln genommen und sie grausam hingerichtet. Ihre Köpfe spießten sie als Warnung auf - so weit, so vorab bekannt. Auch die Comicvorlage zeigte diese Vorkommnisse. Aber: Die TV-Umsetzung wählte andere Opfer - die Überraschung war riesig, was auch zeigt, dass Sender HBO künftig vielleicht wieder stärker auf Geheimhaltung pochen sollte.


Alle - zumindest jene, die sich vorab etwas informiert haben - gingen davon aus, dass gemäß Comic König Ezekiel (Khary Payton) das prominenteste Opfer sein wird. Tatsächlich traf es Henry (Matt Lintz), also dessen Ziehsohn. Außerdem neben weiteren Enid (Katelyn Nacon) und Tara (Alanna Masterson), beides langjährige Mitstreiter. „The Walking Dead“ lüftet das Darsteller-Ensemble kräftig aus, damit hatten wirklich die wenigsten gerechnet.


Es war aber nicht nur der Schockmoment, der saß. Auch von der Inszenierung her war das großes Kino, geschickt spielte die Folge mit verschiedenen Zeitebenen und diesem schockierenden Höhepunkt als Finale - als eigentlich alles befriedet schien. Das Verlangen nach der nächsten Folge (es wird die letzte der neunten Staffel sein) am kommenden Montag (21 Uhr bei Fox) war jedenfalls lange nicht mehr so groß.

Groß war auch die Resonanz bei Twitter. Immer wieder fiel der Name Negan (Jeffrey Dean Morgan) - es sei die beste Folge seit dessen Zusammentreffen mit Glen (Steven Yeun) und Abraham (Michael Cudlitz), andere forderten die Freilassung von Negan - als Mitstreiter im Kampf gegen Alpha (Samantha Morton) und die Whisperers. „Man denkt, nach über achteinhalb Staffeln alles gesehen zu haben und dann kommt 9x15. Auaaa“, fasst Nutzer „DummerBokblin“ zusammen. Wie treffend.