"The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot" im 4K-Mediabook: Cover-Artwork bekannt

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 26.03.2019 um 08:48

 

Calvin Barr (Sam Elliott) ist ein Held. Doch das sieht man dem unscheinbaren älteren Herrn, wenn er in seiner Stammkneipe vor einem Glas Whisky sitzt, nicht an. Seine Heldentat unterliegt strengster Geheimhaltung. Nur wenige wissen, wozu er im Stande ist und dass er es war, der im Zweiten Weltkrieg Adolf Hitler tötete. Seitdem sind über 40 Jahre vergangen. Barr führt ein unaufgeregtes Leben und hat es am liebsten, wenn man ihn in Ruhe lässt. Doch eines Tages klopfen das FBI und die kanadische Polizei an die Tür des Kriegsveteranen, um ihn für eine Mission zu rekrutieren, für die nur er in Frage kommt: Er soll in den kanadischen Wäldern Bigfoot töten.

 

Ein Soldat, der im Zweiten Weltkrieg Adolf Hitler auf der Spur war, soll Dekaden später Bigfoot aufspüren und töten - das klingt zugegebenermaßen etwas schräg und lässt auf eine echte Trash-Granate vermuten. Doch das ist mitnichten der Fall. Bei "The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot" handelt es sich durchaus um eine vielschichtige und Genre-übergreifende Erzählung, die im letzten Jahr bereits auf einigen Festivals lief und die Kritiker begeistern konnte. Immerhin zeigen sich für die Special-Effects auch niemand anders verantwortlich als Douglas Trumbull und Spectral Motion, die in "Blade Runnder", "Hellboy" und "Stranger Things" ihre Künste bereits bewiesen haben. Die deutschen Rechte an diesem außergewöhnlichen Film konnten sich Capelight Pictures sichern, die "The Man Who Killed Hitler and Then The Bigfoot" neben den Standards auch in einer 3-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook bringen werden - ausgestattet mit der 4K-Variante auf UHD-Blu-ray! Weitere Details sind derzeit noch ungewiss, dafür aber das Cover-Artwork - siehe unten! Release-Datum ist der 24. Mai 2019.

 

Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

Bestellen bei Amazon.de: