Martyrs – Ungeschnittene Fassung für Deutschland

Verfasst von Playzocker am 23.01.2009 um 00:00 Französische Horrorfilme der letzten Jahre hatten es in Deutschland nicht leicht – High Tension (Keine Jugendfreigabe <-> ungeprüft), Inside (Spio/JK <-> ungeprüft) oder auch Frontier(s) (Keine Jugendfreigabe <-> ungeprüft / Spio/JK <-> ungeprüft) sind allesamt in Deutschland ausschließlich gekürzt auf DVD erschienen. Um die ungekürzten Fassungen mit deutschem Ton veröffentlichen zu können mussten die Labels den „Umweg“ über Österreich nehmen.

Nachdem Martyrs, der neueste französische Genrebeitrag Gerüchten zufolge noch härter ist als die eben genannten Filme rechnete man ihm keine allzu hohen Chancen bei der Juristenkommission der Spio ein. Erwähnenswert ist hierbei auch, dass der Film selbst in Frankreich ursprünglich eine Altersfreigabe ab 18 Jahren erhalten hat – ein Schicksal, das dort nahezu ausschließlich Pornos trifft. Die eben genannten anderen französischen Horrorfilme haben in ihrem Heimatland allesamt eine Freigabe ab 16 Jahren bekommen. Martyrs bekam diese erst nach langwierigen Verhandlungen und Interventionen.

Überraschenderweise hat der Film allerdings ungeschnitten von der Juristenkommission der Spio eine Freigabe bekommen. Der Film landet dadurch mit der Freigabe Spio/JK – strafrechtlich unbedenklich im Verleih. Diese „harte“ JK zieht im Gegensatz zur von den Labels bevorzugten „keine schwere Jugendfreigabe“ ein Werbeverbot mit sich und macht eine baldige Indizierung und evtl. sogar Beschlagnahmung sehr wahrscheinlich. Mit dieser Freigabe werden nur sehr wenige Filme veröffentlicht, eines der letzten Beispiele war „Hostel 2“ – und dieser wurde bereits beschlagnahmt.

Wann der Film veröffentlicht wird und welche Fassung in der Kauf-DVD enthalten sein wird ist allerdings noch nicht bekannt gegeben worden.


Hier gehts zu den genauen Details der Kauf-DVD


Quelle: Capelight