Schnee und Terror: So spektakulär wird das Finale von „The Walking Dead“

Verfasst von Sadwick am 18.03.2019 um 08:58

 

Nur noch drei Episoden, dass ist die neunte Staffel von „The Walking Dead“ vorbei - die Fans können sich auf ein spektakuläres Finale freuen. Darauf deuten die jetzt veröffentlichten Zusammenfassung von Sender AMC hin.


Schon am heutigen Montag wird es spannend: Da soll es einen Rückblick geben auf den Zeitsprung zwischen dem Verschwinden von Rick Grimes (Andrew Lincoln) und dem Beginn der aktuellen Staffel. Geklärt wird auch, was es mit den X-förmigen Narben von Daryl (Norman Reedus) und Michonne (Danai Gurira) auf sich hat. Die letzten beiden Folgen warten mit einer Premiere auf: Es wird erstmals Schnee geben, dem Final-Titel nach („The Storm“) sogar einen Schneesturm - die Serie fügt also die Natur als Bedrohung hinzu, ein überfälliger Schritt. Auch soll der „Sturm“ sinnbildlich stehen: Schon kommende Woche sollen sich dramatische Ereignisse abspielen, voraussichtlich geht es um das Ernte-Fest. Spekuliert wird schon länger darüber, dass die Feierlichkeiten durch die „Whisperers“ infiltriert werden, die ein Blutbad anrichten.


Einschalten, Fans: Montag, 21 Uhr, wie immer bei Fox.