"Alarmstufe: Rot 1+2" mit Steven Seagal werden als Double Feature im Mediabook aufgelegt

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 15.03.2019 um 23:33
Ach, das waren noch Zeiten! Das Action-Kino der 90er-Jahre, als die Filme noch von ihren Hauptdarstellern alleine getragen werden konnten. Steven Seagal ist ein gutes Beispiel dafür, der 1992 auf dem Höhepunkt seiner Karriere den Action-Knaller "Alarmstufe: Rot" ablieferte und damit alleine in Deutschland beachtliche 1,2 Millionen Kinobesucher begeistern konnte. Drei Jahre später inszenierte Geoff Murphy mit "Alarmstufe: Rot 2" die nicht minder Action-reiche Fortsetzung und verlagerte das Geschehen von einem Kriegsschiff auf einen Luxus-Zug, natürlich übernahm auch hier Steven Seagal die Hauptrolle. Wer diese beiden Action-Kracher noch nicht sein Eigen nennt, muss nunmehr bis zum 30. Mai 2019 warten. Dann veröffentlicht Studio Hamburg beide Teile in einem Mediabook, mit zwei Cover-Varianten, jeweils limitiert auf 1.000 Stück. 
Bestellen bei Pretz-Media: