"Beverly Hills 90210"-Star Luke Perry im Alter von 52 Jahren verstorben

Verfasst von Waldemar Witt am 04.03.2019 um 19:57

 

Schauspieler Luke Perry, bekannt als Serienstar, wie bspw aus "Beverly Hills 90210" und "Riverdale", ist kürzlich im Alter von 52 Jahren verstorben.

 

Variety zufolge wurde der Schauspieler nach einem Schlaganfall vergangenen Mittwoch in ein Krankenhaus eingeliefert, wo Perry daraufhin kürzlich den Folgen des Schlaganfalls erlag.

 

Perry wurde vor allem durch die 90er-Jahre-Kultserie "Beverly Hills 90210" zum Superstar und einem der bekanntesten Gesichter der 90er Jahre Fernsehlandschaft. 

 

Aktuelle Beliebtheit genoss Perry in seiner Rolle als Fred Andrews in der Netflix-Serie "Riverdale". Wie die Serie den Tod des Schauspielers nun in der Handlung verarbeiten wird, bleibt abzuwarten.

 

Auch das angekündigte Meta-Revival von "Beverly Hills 90210", sieht sich sicherlich nun einer großen Umstrukturierung aufgrund Perrys Tod konfrontiert.

 

Perry hinterlässt seine Tochter Sophie und seinen Sohn Jack.

 

R.I.P, Luke Perry.