Indizierungen im Februar 2019: "Kosmokiller" vom Index runter

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 28.02.2019 um 14:00

 

Pünktlich zum Monatswechsel hat auch die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) ihren Tätigkeitsnachweis für Februar 2019 vorgelegt. Der kultige Sci-Fi-Horrorfilm "The Deadly Spawn" aka "Kosmokiller" ist nicht mehr indiziert! Mehr gibt es aus dem abgelaufenen Monat eigentlich auch nicht groß zu berichten...

 

Indizierungen und Folgeindizierungen


  • Videofilme
    • "Halloween" DVD, Unrated Director's Cut The Weinstein Company c/o Dimension Films Liste A
    • "Violent Shit 2 - Mother Hold My Hand" VHS Reel Gore Produktion Liste A (Folgeindizierung)
  •  Spiele
    • "Mortal Kombat" Acclaim Entertainment, Sega Enterprises Liste B (Folgeindizierung)

 

Listenstreichungen

 

Listenstreichung gemäß § 18 Abs. 7 JuSchG

 

  • Videofilme
    • "Kosmokiller - Sie fressen alles" VHS Polyband GmbH & Co. KG 
    • "The deadly Spawn - Sie fressen alles" DVD SOI Entertainment
  •  Spiele
    • n/a

 

Listenstreichung gemäß §18 Abs. 7 Satz 1 i.V.m. §21 Abs. 5 Nr. 2 JuschG 

 

  • Videofilme 
    • n/a
  • Videospiele
    • n/a

 

Zum besseren Verständnis der Informationen hier einige Begriffsdefinitionen: Indizierungen und Beschlagnahmungen - Was bedeutet das im Detail?