Charles Bronson als "Der Liquidator" jetzt auch im Keep Case vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 27.02.2019 um 13:00

 

Durchtrainiert und muskulös, selbstsicher und latent bedrohlich wirkend - so kennen und lieben wir Charles Bronson aus unzähligen Kriegs-, Abenteuer-, Western- und Actionfilmen. Der wortkarge Einzelgänger, der in seinen Filmen niemals mehr sagte als unbedingt nötig war. "Der Liquidator" von J. Lee Thompson (von wem auch sonst) wird seinem deutschen Titel gerecht, funktioniert nach dem Regelwerk typischer Selbstjustiz-Streifen und lässt seine Titelfigur zu nicht minder perfiden Methoden greifen wie seinen Gegenspieler, was den Film in seiner Kernaussage noch zynischer und kompromissloser erscheinen lässt als die Titel der "Death Wish"-Reihe.

 

Basierend auf einem Roman von R. Lance Hill zimmerten David Lee Henry und John Crowther das Drehbuch zu dem Streifen, in dem Charles Bronson als ehemaliger CIA-Profikiller Holland im Auftrag eines Freundes in eine lateinamerikanische Diktatur einreist. Seine Zielperson: Clement Molloch, der berüchtigte Folterspezialist, der mit unmenschlichen Verhörmethoden Regimegegnern Geständnisseentlockt und auf grausame Weise zu Tode quält.

 

Nachdem der "Liquidator" seine Erstauswertung im (restlos ausverkauften) Mediabook bereits hinter sich hat, haben Nameless Media den Actioner nun als Standard im Keep Case angekündigt. Auch hier verfügt die Blu-ray optional über die ungeschnittene R-Rated- oder die Unrated-Version (beide in deutsch). Release-Datum ist der 31. Mai 2019.

 

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Bestellen bei Amazon.de: