"The Walking Dead": Das steckt hinter den X-Narben

Verfasst von Sadwick am 13.02.2019 um 21:00

 

Kleines Kreuz, großes Fragezeichen: X-förmige Narben bei Daryl (Norman Reedus) und Michonne (Danai Jekesai Gurira) ließen Fans von "The Walking Dead" einige Folgen lang rätseln: Was haben die Male zu bedeuten? Reedus hat nun in einem Interview mit "The Talking Dead" Hinweise gegeben - und ein dunkles Geheimnis angedeutet.


"Etwas Schreckliches ist geschehen, und ihr werdet es später erfahren", sagte der Schauspieler. Der Rest der Gruppe kenne die Hintergründe nicht, aber die Neuankömmlinge um die schlecht gelaunte Magna (die Münchenerin Nadia Hilker) werden das - wie auch immer - ändern. Vermutet wird, dass die Hintergründe auch erklären, warum die einstmals zusammengeschweißte Gruppe aus Alexandria nach dem Zeitsprung vor Staffel 9 sich nicht nur räumlich voneinander entfernt haben - sondern auch deutlich distanzierter miteinander umgehen. Das lässt jetzt noch immer viele Fragen offen, allerdings werden die Zuschauer die ganze Geschichte noch in der neunten Staffel erfahren, so Reedus.