DigiDreams kündigt vier weitere Titel in der Limited Mediabook VHS Edition an

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 08.02.2019 um 09:05

 

Retro ist aktuell in, das erfahren auch immer mehr Film-Labels, die ihre Produkte in toll designten VHS-Gedenk-Editionen noch einmal neu auflegen. Dabei soll natürlich nur die Umverpackung an die legendäre Videotheken-Zeit mir ihren Film-Kassetten erinnern, der Film selber liegt natürlich zumeist in digitaler Form auf Blu-ray oder DVD bei. Nach Capelight Pictures, die mit "Running Man", "Das Ende" oder auch der "Re-Animator"-Trilogie sehr stark auf die neue VHS-Retro-Schiene setzen, hat nun auch der Publisher  DigiDreams Studios mit der Limited Mediabook VHS Edition ein neues Format ins Leben gerufen, das das altbekannte und allseits beliebte Mediabook mit dem neuen VHS-Retro-Look kreuzt. Entstanden ist also eine tolle Edition, die bestens in Euer Mediabook-Regal passt und doch an die gute alte VHS-Zeit erinnert. 

 

Nachdem die erste Fuhre aus der Limited Mediabook VHS Edition frisch ausgeliefert wurde, hat DigiDreams Studios postwendend die nächsten vier Titel in der neuen Mediabook-Reihe angekündigt. Dabei handelt es sich um "Red Eagle" mit dem belgischen Superstar Jean Claude Van Damme, dem Martial-Arts-Kracher "Bloodfight" mit  Bolo Yeung, dem Dolph Lundgren-Actioner "Men of War" und "Sabotage" mit Mark Dacascos, die allesamt zum 18. März 2019 ausgeliefert werden. Jedes Mediabook enthält dabei einen Bonus-Film auf Blu-ray und DVD, wobei auch der Hauptfilm selber jeweils natürlich auf beiden Medien vorhanden ist. Die 4-Disc-Mediabooks sind auf je 250 Stück limitiert und durchnummeriert. Aktuell sind 16 Filme in der Reihe geplant. Wer möchte, kann bei Pretz-Media natürlich auch gerne ein Abo der VHS-Edition abschließen und dabei auch seine bevorzugte Limitierungsnummer angeben (ihr müsst dann aber natürlich auch alle Titel abnehmen). 

 

Bestellen bei Pretz-Media: