"Mary Shelley - Die Frau, die Frankenstein erschuf" mit Elle Fanning ab Mai 2019 im Heimkino

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 05.02.2019 um 16:13

 

Sie ist jung, rebellisch und bereit, alle Zwänge und Konventionen ihrer Zeit zu überwinden: Das Schicksal führt die 16-jährige Mary (Elle Fanning) 1814 mit dem berühmten romantischen Dichter Percy Shelley (Douglas Booth) zusammen, der wie Mary selbst sein Leben der Literatur verschrieben hat. Doch die leidenschaftliche Liebe des jungen Paares wird trotz aller Offenheit und Toleranz immer wieder auf eine harte Probe gestellt. Als der Poet Lord Byron (Tom Sturridge) Mary Shelley zu einem literarischen Wettbewerb herausfordert, erfindet sie das wohl berühmteste literarische Geschöpf der Weltgeschichte: Frankensteins Monster….

 

"Mary Shelley" ist die Geschichte einer kämpferischen, jungen Frau, die einen der größten literarischen Welterfolge überhaupt hervorbrachte. 200 Jahre ist es her, dass die erste Auflage des Romans 'Frankenstein' erschien, damals noch unter männlichem Pseudonym. "Mary Shelley" wurde inszeniert von der saudi-arabische Regisseurin Haifaa Al Mansour, die mit ihrem ersten Spielfilm 'Das Mädchen Wadjda' (2012) international für Furore sorgte. Die die 16-jährige Mary wird gemimt durch die vielseitige Jungschauspielerinn Elle Fanning ("Maleficent - Die dunkle Fee"), an der Seite von Douglas Booth ("Jupiter Ascending"), Tom Sturridge ("Am grünen Rand der Welt") und Bel Powley ("A Royal Night"). 

 

Während "Mary Shelley" ab Oktober letzten Jahres bei uns in ausgewählten Lichtspielhäusern zu sehen war, hat Prokino den Historienfilm auf Blu-ray und DVD zum 9. Mai 2019 angekündigt. Details zur Sonderausstattung liegen noch nicht vor. 

 

Bestellen bei Amazon.de: