Frontier(s) und die FSK – Ein seltsames Paar

Verfasst von Playzocker am 01.07.2008 um 00:00 Jorg Bauer, seines Zeichens Forumssprecher des deutschen DVD-Anbieters Sunfilm, hat heute bekannt gegeben, dass der französische Horrorfilm Frontier(s) massive Probleme bei der deutschen FSK hat.

Vor wenigen Tagen trat der Film die Prüfung bereits das dritte Mal und bekam erneut keine Freigabe. Da Sunfilm die Hoffnung auf eine FSK Freigabe der ungeschnittenen Fassung des Films bereits aufgegeben hat wurde bei diesem Termin bereits nur mehr eine geschnittene Fassung eingereicht, die allerdings ebenfalls durchgefallen ist.

Sunfilm wird wohl, wie bei den letzten FSK-Problemkindern („Hood of Horror“, „Borderland“, etc.) eine geschnittene Fassung mit FSK Kennzeichen veröffentlichen und es mit der ungekürzten Fassung bei der Juristenkommission der Spio probieren. Ob man dort mehr Glück hat, muss sich allerdings erst noch zeigen. Wir halten euch in Sachen Frontier(s) natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

Zur Illustration: Französisches Postermotiv


Quelle: Jörg Bauer / Sunfilm