"The Mandalorian" - Robo-Kopfgeldjäger IG-88 für die "Star Wars"-Serie bestätigt

Verfasst von Waldemar Witt am 30.12.2018 um 14:05

 

Wie es aussieht, wird es in der anstehenden "Star Wars"-Serie, "The Mandalorian", nur so vor Kopfgeldjägern wimmeln. 

 

So teilte Regisseur Jon Favreau kürzlich über Instagram mit, dass der Robo-Kopfgeldjäger IG-88 in der Serie erscheinen wird. In was für einem Umfang bleibt jedoch noch abzuwarten.

 

IG-88 tauchte erstmalig in "Das Imperium schlägt zurück" auf und besitzt (vor allem durch diverse erweiternde Romane und Comics) mittlerweile wie Boba Fett große Beliebtheit unter den "Star Wars"-Fans.

 

"The Mandalorian" wird sich um einen neuen Krieger drehen, der große Ähnlichkeit zu den Kopfgeldjägern Jango Fett und Boba Fett besitzt. Die Geschehnisse der Serie sollen dabei zwischen "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" (Episode 6) und "Das Erwachen der Macht" (Episode 7) stattfinden.

 

Die Hauptrolle in der Serie wird Pedro Pascal ("Game of Thrones") übernehmen.

 

Die erste Staffel der Serie, bestehend aus 10 Episoden, soll dabei ein Budget von ca. 100 Mio. Dollar besitzen, während unter anderem auch Regisseure Dave Filoni ("Star Wars: The Clone Wars","Star Wars Rebels"), Deborah Chow ("Jessica Jones"), Rick Famuyiwa ("Dope"), Bryce Dallas Howard ("Solemates") und Taika Waititi ("Thor: Ragnarok") die Leitung einzelner Episoden übernehmen werden. 

 

"The Mandalorian" besitzt noch keinen genauen Veröffentlichungstermin. Jedoch soll die Serie voraussichtlich mit Disneys anstehendem Streamingservice "Disney+" Ende 2019 starten.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Merry Christmas!

Ein Beitrag geteilt von Jon Favreau (@jonfavreau) am Dez 25, 2018 um 8:17 PST