"Rabid - Der Überfall der teuflischen Bestien" erscheint als deutsche Blu-ray-Premiere im Mediabook

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 20.12.2018 um 09:35

 

Ein Motorradunfall. Die verletzte Rose ist dabei nur durch eine neuartige, bisher noch nicht angewandte Operationstechnik zu retten. Hautgewebe von ihrem Unterschenkel wird neutralisiert, bevor es auf die Verletzung verpflanzt wird. Während der Neutralisationsphase entstehen allerdings aggressive Mutationsformen der Zelle. Resultat: die Patientin entwickelt einen Durst nach menschlichem Blut. Ihren Opfern zumeist männlicher Natur zapft sie das Blut über einen penisförmigen Stachel, der aus ihrer der Achselhöhle wächst, ab. Die Opfer werden durch diesen Stich mit dem 'Virus' infiziert und während der Ausnahmezustand in der Stadt verhängt wird, infiziert Rose weitere Opfer.

 

"Rabid - Der Überfall der teuflischen Bestien" folgte auf David Cronenbergs legendären Klassiker "Shivers" und setzte ebenfalls neue Akzente im Horrorfilm. Die Virtuosität, die Cronenberg beim filmischen Umgang auf dem Gebiet von Angst und Schrecken an den Tag legt, überzeugt - so ist "Rabid" ein spannendes und effektreiches Horror-Zombie-Werk und abstruse Gruselmär. Und das demnächst auch auf Blu-ray, denn Indeed Film hat die deutsche HD-Premiere des Films in vier limitierten Mediabooks angekündigt (555, 444, 333 und 333 Stück). Dabei besteht die Sonderausstattung aus einem 24-seitigen Booklet, Audiokommenar mit David Cronenberg, Interview mit David Cronenberg, Young and Rabid – Interview mit Schauspielerin Susan Roman, Audio-Interview mit Autorin Jill C. Nelson & Chambers Manager Ken Leicht, TV Spots, Radiospots, Original Trailer, Diverse deutsche Trailer, Aushangsatzgalerie und Fotogalerie. Erhältlich ab dem 25. Januar 2019. 

 

Bestellen bei Pretz-Media: