Tom Cruise steigt als Jack Reacher aus

Verfasst von Waldemar Witt am 15.11.2018 um 19:32

 

Auch wenn wir Tom Cruise sicherlich nicht das letzte Mal als Superagenten gesehen haben, werden wir uns zumindest von ihm in einer bestimmten Rolle verabschieden müssen.

 

So verkündete Autor Lee Child kürzlich in einem Interview mit BBC Radio, dass Tom Cruise nicht mehr in der Rolle des Thriller-Helden Jack Reacher in weiteren Filmen auftreten wird.

 

Child gab derweil außerdem zu, dass er es zwar genossen hat mit Cruise an den beiden Filmen zu arbeiten, jedoch die körperlichen Eigenschaften von Cruise, die nicht ganz mit denen der Romanfigur übereinstimmen, den Autor vor große Probleme stellten:

 

"Ich genoss es mit Cruise zusammenzuarbeiten. Er ist ein sehr, sehr netter Kerl. Wir hatten viel Spaß. Doch schlussendlich haben die Leser recht. Die Größe von Reacher ist ein sehr, sehr wichtiger Aspekt seines Charakters."

 

So kritisierten bereits kurz nach Verkündung der Besetzung von Cruise in der Rolle von Jack Reacher diese Wahl. Reacher wird in den Romanvorlagen nämlich als großer nahezu 2 Meter-großer Hüne beschrieben - eine Beschreibung, welcher Cruise nicht wirklich entspricht.  

 

Stattdessen äußerte Child abschließend, dass er sich hinsichtlich des Jack Reacher Charakters, nun auf eine Serienadaption seiner Geschichten konzentrieren möchte. Entsprechend ist eine Jack Reacher TV-Serie in Arbeit, für welche Child seine Fans dazu aufrief, ihn mit Vorschlägen für ein ideales Casting des Charakters bei seiner Suche und Auswahl zu unterstützen.