"The Walking Dead": Negan kündigt sein Comeback an

Verfasst von Sadwick am 15.10.2018 um 09:37

 

Die Staffelpremiere kam noch gänzlich ohne ihn aus, doch jetzt kehrt Negan (Jeffrey Dean Morgan) bei "The Walking Dead" endlich zurück: In der zweiten Episode der neunten Staffel, die am heutigen Montag (21 Uhr, FOX) ausgestrahlt wird, kündigt der Kult-Bösewicht sogar ein größeres Comeback an.


Seit dem Ende des "großen Krieges" hält Rick Grimes (Andrew Lincoln) den ehemaligen Saviors-Boss in Gefangenschaft. Dass nicht jeder damit einverstanden ist, ist offenkundig: In der vergangenen Episode erinnert im Sanctaury, der Ex-Saviors-Basis, das Graffito "Wir sind Negan" daran, dass die Loyalität ungebrochen ist. Zum anderen will Maggie (Lauren Cohan) endlich den grausamen Tod ihres Mannes Glenn (Steven Yeun) rächen.


Eine schwierige Situation für Rick, der deswegen das Gespräch mit seinem einstigen Erzfreind sucht. Doch auch Negan hat eine unheimliche Botschaft für Rick: Er werde nicht die Welt retten, sondern sie für ihn vorbereiten. Vor dem Hintergrund, dass der Tod von Rick Grimes in dieser Staffel ausgemachte Sache ist, ist das eine interessante Perspektive - schafft Negan wirklich das große Comeback?


Tatsächlich hatte Morgan auch schon in einem Interview verraten, dass es ein explosives Treffen mit Maggie geben wird: "Wenn sie aufeinandertreffen, wird das sehr intensiv werden. Ich denke, die Zuschauer werden Gänsehaut bekommen. Es ist wirklich krass."