"Alita: Battle Angel" auf 2019 verschoben

Verfasst von Waldemar Witt am 28.09.2018 um 22:31

 

Scheint der Engel Probleme zu haben?

 

So verkündete 20th Century Fox aktuell, dass der anstehende Sci-Fi-Thriller "Alita: Battle Angel" von Regisseur Robert Rodriguez nun ein weiteres Mal auf das Jahr 2019 verschoben wurde.

 

Der Film, der ursprünglich bereits im Juli diesen Jahres erscheinen sollte und dann auf den 21. Dezember verschoben wurde, soll nun am 14. Februar 2019 in den Kinos erscheinen.

 

Genaue Gründe für die erneute Verschiebung des Termins wurden nicht genannt.

 

„Alita: Battle Angel“ handelt dabei von Alita, einem weiblichen Cyborg, der sein Gedächtnis verloren hat und von einem Doktor auf einem Schrottplatz gefunden wurde. Die nun reparierte und neu-erbaute Alita erinnert sich lediglich an ihr Training einer tödlichen Martial-Arts-Kunst, welches ihr nun hilft als Hunter-Warrior gefährliche Kriminelle aufzuspüren und auszuschalten.
Im Rahmen eines Action-Abenteuers wird der Film erzählen, wie sie sich selbst und Liebe auf ihrer Reise findet.

Auch im Film besetzt sind außerdem Christoph Waltz („Django Unchained“) und Jackie Earle Haley („Watchmen“).