Koch Media verzichtet bei der "Black Emanuelle - 1-4 Box" auf die Hardcore-Szenen

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 21.09.2018 um 08:22

 

Ungezügelte Lust an den exotischsten Schauplätzen der Welt: Mit der "Black Emanuelle"-Reihe durfte sich Laura Gemser für immer in die Annalen der Erotikfilmwelle der 70er Jahre eintragen und als Fotoreporterin in Afrika ("Black Emanuelle"), Thailand ("Black Emanuelle 2"), Amerika ("Black Emanuelle in Amerika") und Europa ("Alle Lüste dieser Welt") sündige Abenteuer erleben und es mit ihrem Körper als schärfste Waffe sogar mit einem Mädchenhändlerring aufnehmen.

 

Neben dem Namen der unvergessenen Sylvia Kristel steht auch der von Laura Gemser synonym für die zwischen Softsex und Exploitation zu Kultstatus gelangten "Emanuelle"-Filme der 70er Jahre. Vier der nur schwer erhältlichen "Black Emanuelle"-Filme von Bitto Albertini und Joe d’Amato macht Koch Films nun in einer einzigartigen Box verfügbar. Eine der aufregendsten Frauen des Erotikfilms erhält so ihr eigentlich überfälliges filmisches Denkmal.

 

Am 22. November 2018 (wurde zwischenzeitlich verschoben) erscheint sie endlich - die "Black Emanuelle - 1-4 Box" aus dem Hause Koch Media - restauriert von den Original-Kameranegativen und weltweit zum ersten Mal auf Blu-ray-Disc. Doch die Sache hat natürlich noch einen kleinen Haken, wie der Publisher Koch nun in einem Internet-Forum bekannt gab. Zwar sind die Originalabenteuer von "Black Emanuelle" Laura Gemser bald zum ersten Mal komplett und offiziell in den deutschen Kinofassungen zu sehen. Auf die berühmt-berüchtigten Hardcore-Szenen müssen jedoch leider verzichtet werden! Dabei geht es Koch Media noch nicht mal um eventuelles Gezänk mit der FSK (schließlich hat diese jüngst erst ziemlich überraschend auch "Caligula" davonkommen lassen), sondern ausschließlich um die ethischen Grundsätze der Firmenpolitik. Und diese schließt leider explizit aus, dass Hardcore-Elemente (in welcher Form auch immer) veröffentlicht werden. Aber vielleicht nimmt sich ja ein anderes Label dieser Sache noch einmal an, verfügbar wäre das nicht jugendfreie Material nämlich. 

 

Für die Sonderausstattung wurden bereits einige Interviews aufgenommen, die dann auf vier Featurettes aufgeteilt werden sollen. Weiter liegt dem Release die exklusive Soundtrack-CD bei. Vorbestellungen können nach wie vor platziert werden.

 

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Bestellen bei Amazon.de: