"Alarmstufe: Rot" mit Steven Seagal ab Oktober endlich auch im Keep Case

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 13.09.2018 um 15:10

 

Auf einer Feier des Nuklearkreuzers 'Missouri' entpuppen sich die Gäste als Terroristen. Brutal nehmen sie das Schiff unter Kontrolle, um in den Besitz der Atomraketen zu gelangen. Doch keiner hatte mit dem Koch und Elitekämpfer Casey Ryback (Steven Seagal) gerechnet. Ein mörderischer Kampf auf hoher See beginnt.

 

Ach, das waren noch Zeiten! Das Action-Kino der 90er-Jahre, als die Filme noch  von ihren Hauptdarstellern alleine getragen werden konnten. Steven Seagal ist ein gutes Beispiel dafür, der 1992 auf dem Höhepunkt seiner Karriere den Action-Knaller "Alarmstufe: Rot" ablieferte und damit alleine in Deutschland beachtliche 1,2 Millionen Kinobesucher begeistern konnte. Bis zur ersten deutschsprachigen Blu-ray-Veröffentlichung von "Alarmstufe: Rot" dauerte es dann aber ein wenig, ehe erst ein Mediabook auf den Markt kam und anschließend ein Double-Feature-Steelbook gemeinsam mit dem zweiten Teil. Wer die beiden Releases verpasst hat, muss nun nur noch bis zum 19. Oktober 2018 warten, denn dann bringt Studio Hamburg Enterprises endlich auch die Amaray-Variante von "Alarmstufe: Rot" in den Verkauf - uncut ab 18 und für günstige 13,99 EUR. 

 

Bestellen bei Amazon.de: