Roman Polanskis "Rosemary's Baby" im Mediabook: Produkt- und Unboxing-Video ab sofort verfügbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 22.08.2018 um 20:27

 

In New York erwartet ein junges verliebtes Pärchen sein erstes Kind. Und wie alle jungen Mütter durchlebt Rosemarie (Mia Farrow) Verwirrungen und Ängste. Sie ahnt nicht das ihre Ängste berechtigt sind. Ihr Ehemann (John Cassavetes), ein ambitionierter doch erfolgloser Schauspieler, hat einen Pakt mit dem Teufel geschlossen, der seine Karriere steil aufwärts bringen soll. Doch dieser Pakt hat einen großen Preis...

 

Basierend auf Ira Levins Bestseller-Novelle drehte Regisseur Roman Polanski ("Tanz der Vampire") 1968 den Horror-Klassiker "Rosemary's Baby", der mit Mia Farrow, John Cassavetes und Ruth Gordon zudem auch noch sehr stark besetzt ist. So wurde Ruth Gordon für ihre Darstellung der übereifrigen Nachbarin mit einem Oscar belohnt. Bei uns auf Blu-ray schon länger als Standard-Edition erhältlich, hat '84 Entertainment für Sammler den Film noch in einer 2-Disc Limited Collector's Edition im limitierten Mediabook veröffentlicht. Zur Auswahl stehen Euch zwei Cover, die auf 600 bzw. 400 Stück limitiert sind. Die Sonderausstattung besteht aus Interviews mit Regisseur Roman Polanski, dem ausführenden Produzenten Robert Evans und dem Produktionsdesigner Richard Sylbert; Making-of-Featurette sowie aus einem 16-seitiges Booklet mit Text von Christoph N. Kellerbach.

 

Wer sich von "Rosemary's Baby" im limitierten Mediabook noch einmal ein detaillierteres Bild machen möchte, hat ab sofort die Möglichkeit, sich das fertige Produkt in einem kurzen Video  auf unserem YouTube-Channel 'Inside' anzuschauen. Dort stellen wir in rund zwei Minuten das gute Stück nämlich ausführlich vor. 

 

Bestellen bei Pretz-Media:

 

 

 

 

Sich der Sache wesentlich gewissenhafter annehmen tut 'Vorhees82', der das Mediabook Cover A von "Rosemary's Baby" in einem seiner berühmt-berüchtigten Unboxing-Videos auf Herz und Nieren getestet hat. Vorhees' Urteil könnt Ihr ebenfalls auf YouTube sehen (siehe weiterführende Links unten), beachtet dabei aber bitte, dass der Autor ausschließlich seine eigene persönliche Meinung vom fertigen Produkt wiedergibt und dabei in keinster Weise in Verbindung mit DVD-Forum.at steht.