„The Walking Dead“: Maggie-Darstellerin erklärt angebliches Serien-Aus

Verfasst von Sadwick am 15.08.2018 um 09:04


 

 

Es hat sich herumgesprochen: „The Walking Dead“ steht in der neunten Staffel ein großer Umbruch bevor. Der Ausstieg von Serienheld Rick Grimes (Andrew Lincoln) ist bereits offiziell bestätigt, der von Maggie (Lauren Cohan) ist zumindest sehr konkret. Jetzt hat sich die Darstellerin erstmals selbst geäußert zu ihrem möglichen Serien-Aus.


Fakt ist: Auch Cohan hört bei „The Walking Dead“ auf - zumindest vorerst. „Vor dem Dreh zu Staffel 9 habe ich viel darüber nachgedacht, was mir die Serie bedeutet und was mir meine Familie bedeutet. Vor allem aber auch, was mir meine Zeit dort bedeutet und wie die Rolle mein Leben verändert hat“, sagt sie im Interview mit GameSpot. 


Ähnlich wie Lincoln hat sie sich für ihre Familie entschieden - und gegen das Leben als Serienstar. Allerdings schließt sie offenbar eine Rückkehr nicht aus: "Die größte Ehre für mich ist es, offen zu lassen, ob ich als Maggie zurückkehre." Das klingt also danach, dass sie die Gruppe verlassen wird, und zwar lebendig.


Ob der Neuanfang bei „The Walking Dead“ gelingt, können Fox-Zuschauer ab dem 8. Oktober verfolgen - dann feiert die neunte Staffel Premiere.