"Bloodshot" - Guy Pearce ersetzt kurzfristig Michael Sheen

Verfasst von Waldemar Witt am 08.08.2018 um 17:22

 

Während der anstehende Sci-Fi-Actionfilm "Bloodshot" nun mit dem Dreh begonnen hat, hat sich in der Besetzung des Films kurzfristig etwas verändert.

 

So berichtet Variety aktuell, dass Schauspieler Guy Pearce ("Iron Man 3") kurzerhand Michael Sheen ("Apocalypse Now") in seiner Rolle für den Film ersetzt.

Michael Sheen war es dem Bericht zufolge aufgrund von terminlichen Problemen nicht mehr möglich im Film mitzuspielen.

 

"Bloodshot" basiert dabei auf dem gleichnamigen Comic von Valiant Entertainment. 
Dort erzählt die Handlung die Geschichte von einem Ex-Soldaten (Vin Diesel), der getötet und mit technologischen Upgrades und Millarden von Nanobots wieder ins Leben zurück geholt wird. Dies macht ihn zum perfekten Soldaten, dessen Wunden nun rapide heilen können, der sich verwandeln kann, und auch mit anderen technologischen Geräten kommunizieren kann.

 

Als Schurke im Film besetzt ist derweil Toby Kebell ("Kong: Skull Island").

 

"Bloodshot" erscheint am 21. Februar 2020 in den Kinos.

 

 

#Bloodshot

Ein Beitrag geteilt von Vin Diesel (@vindiesel) am Aug 5, 2018 um 9:51 PDT