Meistverkaufte Konsole im Juli ist keine Next-Gen Konsole und jetzt sogar unter 55 Euro zu erhalten.

Verfasst von Sincityslicker am 03.08.2018 um 09:14

 

In Zeiten wo auch in der Videospielbranche immer mehr die Schlagwörter „höher, schneller, weiter“ gelten, gab es jetzt eine kleine Sensation was die Konsolenverkäufe angeht. Obwohl man meinen sollte, dass sich Sony und Microsoft einen Kampf um die Spitze der Charts liefern, kam es im Juli ganz anders.

Die meistverkaufte Konsole im Juli in den USA war nämlich das NES Mini von Nintendo. Nachdem die Konsole im letzten Jahr weitgehend vergriffen war, ist sie nun wieder im freien Handel erhältlich und das offenbar mit durchschlagendem Erfolg, wie NPD-Analyst Mat Piscatella sagt:

„Das erste Mal seit Beginn der NPD Group Auswertungen 1995 steht einen Nintendo Entertainment System Konsole an der Spitze der monatlichen Einheitenverkäufe.“

Der Trend scheint zu zeigen, dass weder bombastische Grafiken noch ausufernde Multiplayer Schlachten bei den Spielern im Vordergrund stehen, sondern einfach qualitativ hochwertige, klassische Videospiele die seit über 30 Jahren jede Menge Spaß versprechen.

Habt ihr ein NES Mini oder womöglich noch ein Original NES? Welche Spiele mögt ihr auf der Konsole am liebsten?

Bestellen bei Amazon.de