„The Walking Dead“ – Staffel 9 soll Frauen in den Fokus rücken

Verfasst von Sincityslicker am 20.07.2018 um 09:16

 

Obwohl „The Walking Dead“ schon immer starke, weibliche Charaktere vorzuweisen hatte, überließen Maggie, Carol & Co. die weitreichenden Entscheidungen stets den männlichen Anführern. Dieser Umstand soll sich in der neuen Staffel ändern, wie Showrunnerin Angela Kang im Interview anführt:

„Die Frauen der Serie werden das Schicksal von sich und ihren Kollegen in die Hand nehmen. Die neunte Staffel beschäftigt sich mit der Führungsübernahme durch Maggie, Michonne und Carol. Hierbei werden die Protagonistinnen Seite an Seite stehen, aber auch mit den Männern in ihrer Gruppe. Wir möchten einige komplexe Beziehungen vertiefen und ich bin schon jetzt sehr stolz auf die Arbeit der Frauen und kann es kaum erwarten, die neuen Episoden den Fans zu präsentieren.“ 

Wie es scheint, hat die Emanzipation nun auch die Apokalypse erreicht, wie homogen sich das neue Geflecht der Hierarchie in die Gegebenheiten der Serie einfügen wird, erfahren wir spätestens im Herbst, wenn die neue Staffel an den Start geht.

Freut ihr euch über mehr Frauenpower in der Serie, oder sollten die Männer weiterhin bestimmen wo es lang geht? Schreibt es uns in die Kommentare.