„Predator: Upgrade“ – Die Änderungen der Nachdrehs

Verfasst von Sincityslicker am 09.07.2018 um 10:04

 

Mit Nachdrehs bei Filmen ist das so eine Sache. In wenigen Fällen verbessern sie das Gesamtergebnis, meistens verwässern sie jedoch die Vision des Regisseurs, angepasst an den Willen der Produzenten. Welches dieser Szenarien im Fall vom anstehenden „Predator: Upgrade“ anstehen wird bleibt abzuwarten, AVP Galaxy hat aber bereits jetzt die Änderungen der Nachdrehs in Erfahrung gebracht, welche wir hier für euch zusammenfassen. 


  • Freundliche, den Menschen wohlgesonnene Predators wurden komplett gestrichen
  • Sämtliche Hybrid-Kreaturen außer der Predator-Hund wurden gestrichen
  • Alle Tötungssequenzen mit dem Hauptcast wurden überarbeitet
  • Das Finale wird bei Nacht in einem Wald außerhalb der Stadt stattfinden
  • Es wurden mehr Verweise auf die früheren Filme eingefügt, beispielsweise findet Olivia Munns Charakter Fotos der Predators aus den ersten beiden Filmen



Wir werden uns noch rund 8 Wochen gedulden müssen, am 13. September startet der Film in Deutschland.

Freut ihr euch auf den neuen „Predator“ oder habt ihr bei Nachdrehs prinzipiell ein mulmiges Gefühl? Schreibt es uns in die Kommentare.