"Game of Thrones": Darum fehlte Schattenwolf Ghost in Staffel 7

Verfasst von Sadwick am 23.05.2018 um 09:44

 

Lange nicht mehr gesehen, den Schattenwolf Ghost von Jon Snow (Kit Harington): Eigentlich sollte der Vierbeiner in Staffel 7 von "Game of Thrones" auftauchen, doch er war schlicht - zu teuer. Dies vermutet jedenfalls Autor Bryan Cogman. Ihm zufolge sollte Snow in der Krypta von Winterfell seinem treuen Gefährten begegnen, dem Wolf außerdem befehlen, auf seine, sagen wir der Einfachheit halber mal: Halbschwester Sansa (Sophie Turner) acht zu geben. Doch die Stelle wurde wieder aus dem Drehbuch gestrichen - laut Cogman sei es sehr teuer, den computergenerierten Wolf einzuspielen.