Tobe Hoopers Horror-Klassiker "Kabinett des Schreckens" als Neuauflage im Mediabook angekündigt

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 20.04.2018 um 22:22

 

Welcome to the Funhouse: Aus reinem Nervenkitzel lässt sich eine Gruppe Teenager auf einem Jahrmarkt in ein Gruselkabinett einsperren, um dort die Nacht zu verbringen. Doch was als scherzhafte Herausforderung beginnt, wird für sie zum absoluten Albtraum. Denn als sie beobachten, wie der entstellte Sohn eines Schaustellers auf grausame Weise eine Prostituierte ermordet, beginnt für die Zeugen wider Willen ein gnadenloser Kampf ums Überleben...

 

Tobe Hooper, Genre-Fans bestens bekannt für "Texas Chainsaw Massacre" oder "Poltergeist", inszenierte mit "Kabinett des Schreckens" einen ungewöhnlichen Slasher-Film, der mehr Wert auf Spannung und die Erschaffung von Atmosphäre, denn auf blutige FX legt. So ist der Bodycount für dieses Genre vergleichsweise gering, aber der Killer erweist sich dafür als Monster, das von Rick Baker phantastisch umgesetzt worden ist. Früher zu seligen VHS-Zeiten trotz 18er-Freigabe nur cut zu bekommen, hat die FSK mittlerweile ihr Urteil revidiert und den Film in ungeschnittener Fassung ab 16 passieren lassen. Auf Blu-ray bereits als Standard-Edition im Keep Case erhältlich, haben Koch Films nun eine Neuauflage von "Kabinett des Schreckens" im limitierten 2-Disc-Mediabook angekündigt. Erhältlich ab dem 26. Juli 2018. 

 

Bestellen bei Pretz-Media: