„Unknown User 2“ offiziell vorgestellt

Verfasst von Sincityslicker am 13.03.2018 um 11:39

 

In letzter Zeit geht es in Horrorfilmen vermehrt um den Terror über die sozialen Netzwerke wie Facebook oder Twitter. 2014 konnte Blumhouse Productions mit „Unknown User“ einen beachtlichen Erfolg feiern. Jetzt hat Regisseur Stephen Susco einen Nachfolger inszeniert; und das heimlich. Der Film bekommt den Untertitel „Dark Web“ und handelt von übersinnlichen Ereignissen in den sozialen Netzwerken. Der gesamte Film wurde wieder als eine Art „Inszenierung“ gedreht, der Zuschauer blickt den Teenagern während des gesamten Films über die Schulter und muss zusehen, wie sich das Grauen langsam anbahnt. 

Die Weltpremiere fand im Rahmen des vergangenen SXSW-Festival statt, wann das breite Publikum in den Genuss kommt ist leider bisher noch nicht bekannt.