„Game of Thrones“: Warum Sophie Turner bei Sansa Stark rot sieht

Verfasst von Sadwick am 08.03.2018 um 10:07
Sie hat eine beachtliche Karriere bei „Game of Thrones“ hingelegt: Sansa Stark (Sophie Turner) reifte vom zerbrechlichen Mädchen zur starken Frau. Die Darstellerin hat sich jetzt in einem Interview mit dem Magazin „People“ zu ihrer Rolle geäußert - insbesondere zu ihrer Frisur.


"Wenn ich an meine roten Haare denke, verbinde ich sie immer mit dieser starken Frau", so Turner, die eigentlich blonde Haare hat. Eine Perücke kam für sie nicht in Frage: „Sie gibt dir das Gefühl einer vorübergehenden Verwandlung, aber du kannst dich nicht richtig an eine Rolle binden."