Nicht totzukriegen: Die "Evil Dead"-Saga soll weitergehen - so oder so!

Verfasst von Daniel Fabian am 02.03.2018 um 10:49

 

Der Trend, Filmklassiker im Serienformat neu auferstehen zu lassen, hält weiterhin an. Während viele dieser Reboots aber nur wenig mit ihren Vorlagen gemein haben und meist ebenso schnell in der Versenkung verschwinden, wie sie aufgetaucht sind, stechen vereinzelte Ausnahmen umso deutlicher hervor - etwa Ash vs. Evil Dead.

 

Ja, die Teufel tanzen wieder - und das bereits seit drei erfolgreichen Jahren. Ash ist zurück und macht den Deadites mittlerweile im kurzweiligen TV-Format den Garaus. Gerade erst ist Staffel 3 der ebenso blutrünstigen wie herrlich frechen Serie erschienen (exklusiv auf Amazon Prime), da wird auch schon über das vermeintliche Ende des Formats gesprochen. Warum das für Fans aber alles andere als eine schlechte Nachricht ist?

 

Wie Bruce Campbell in einem Interview mit Entertainment Weekly bekannt gab, wird erst Mitte März entschieden, ob es zu einer 4. Staffel kommen wird. Campbell selbst wäre Feuer und Flamme mit der Idee, macht die Zukunft des Kult-Revivals aber nicht vom Erfolg der 3. Staffel abhängig. Wenn es nach ihm ginge, soll Ash vs. Evil Dead noch lange fortgeführt werden. Würde man die Serie jedoch kurzerhand absetzen, wäre das nicht gleich das Ende der Evil Dead-Saga. Denn spätestens dann würde man sich wieder der Idee eines vierten Evil Dead-Films widmen. So oder so, die Teufel haben wohl noch lang nicht ausgetanzt!

 

Während das jüngste Kapitel der Serie gerade frisch gestreamt werden kann, gibt es Staffel 1 bereits auf DVD und Blu-ray - jeweils komplett ungeschnitten. Für Sammler mit dem nötigen Kleingeld folgt demnächst übrigens noch eine streng limitierte Edition, die nicht nur die 1. Staffel auf Blu-ray im exklusiven Mediabook enthält, sondern auch noch eine 35cm hohe Ash-Büste. Groovy!

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Bestellen bei Pretz-Media: