"Tokyo Ghoul - The Movie" im Steelcase ab sofort vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 20.02.2018 um 13:27

 

Die Realfilm-Adapation des Anime "Tokyo Ghoul" handelt von dem jungen Studenten Ken (Masataka Kubota), der nach einem eigentlich tödlichen Unfall zwar noch am Leben, aber zu einem Halbghul geworden ist und nun ein brennendes Verlangen nach Menschenfleisch hegt. Als der noch menschliche Hochschüler auf die hübsche Rize (Yû Aoi) trifft, entpuppt das junge Mädchen sich als einer der menschenfressenden Ghule, die das verängstigte Tokyo terrorisieren. Sie attackiert den nichtsahnenen Ken und schickt ihn ins Krankenhaus – dort kann er nur mithilfe einer Organtransplantation überleben. Von nun an ist Ken weder Ghul noch Mensch, sondern ein gequältes Mischwesen, das lernen muss, mit seinem Verlangen nach Fleisch umzugehen.

 

Die anspruchsvolle Dark-Fantasy-Action "Tokyo Ghoul - The Movie" feierte ihre Europa-Premiere im Juli 2017 und wurde nun von Kazé auch endlich für unser Heimkino angekündigt. Zwar ist es bis zum Release am 12. Oktober 2018 noch etwas hin, Vorbestellungen für die Limited Edition im Steelcase können beim e-retailer Amazon.de aber schon aufgegeben werden. Alternativ kann auch die Standard-Variante im Keep Case erworben werden.

 

Bestellen bei Amazon.de: