"The Walking Dead": AMC lehnte verrückte Idee von Andrew Lincoln ab

Verfasst von Sadwick am 12.12.2017 um 14:27

 

Vielleicht dachte Andrew Lincoln auch kurzzeitig nur, er sei nicht bei "The Walking Dead", sondern bei "Game of Thrones" - dann wäre sein Vorschlag womöglich sogar durchgekommen. Doch AMC sträubte sich gegen seine Idee, Rick Grimes auf dem Schrottplatz komplett nackt kämpfen zu lassen. Wobei Lincoln sich wohl auch vorstellen konnte, sich immerhin die Cowboy-Stiefel anzuziehen.

"Es war ein wirklich spaßiger Kampf und ich wollte unbedingt nackt sein. Aber sie haben mich nicht nackt sein lassen", erzählte Lincoln laut der Seite Cinemablend. Doch der Sender bestand darauf, dass sich Lincoln, der zuvor in einem Container eingesperrt war, eine Shorts anzieht. Der Kampf gegen Jadis, zweier Schergen und einen Beißer zählte aber auch so zu den spektakulärsten Szenen der vergangenen Folge der aktuellen achten Staffel.