„The Walking Dead“: Zum Midseason-Finale droht wieder ein Cliffhanger

Verfasst von Sadwick am 13.11.2017 um 08:15

 

„The Walking Dead“ steuert im Midseason-Finale wieder auf einen fiesen Cliffhanger zu. Zwar ist die achte Folge der achten Staffel noch einige Wochen hin (Ausstrahlung am 11. Dezember), aber schon jetzt werden die ersten Einzelheiten bekannt.


88 Minuten lang soll die XL-Folge dauern, allerdings inklusive Werbung - die Rede ist von der US-Fassung. Danach heißt es Nägel kauen: Erst im Februar wird die achte Staffel fortgesetzt und der Cliffhanger aufgelöst. Welcher Cliffhanger? Auch darüber gibt es Spekulationen. 


Hartnäckig hält sich die Theorie, dass Carl Grimes (Chandler Riggs) getötet wird. Urheber ist die Fanseite „The Spoiling Dead“, die für gewöhnlich gut informiert ist. Wer auch immer das Zeitliche segnen wird: Es soll ein herber Rückschlag im Kampf gegen Negan (Jeffrey Dean Morgan) sein - und eine echte Geduldsprobe für die Fans. 

Die sind darin aber immerhin geübt: Vor einem Jahr endete die sechste Staffel mit dem legendären Cliffhanger, als Negan mit seinem Baseballschläger ein Mitglied der Alexandria-Truppe tötete.