"Game of Thrones": Darsteller liefert Hinweis auf Finalstart

Verfasst von Sadwick am 09.10.2017 um 10:32

 

Die Hinweise werden immer deutlicher, dass die letzte Staffel von "Game of Thrones" erst 2019 zu sehen sein wird. Ein Darsteller bestätigte diese Gerüchte nun indirekt in einem Interview.


„Wir filmen bis zum Ende des Sommers. Für alle anderen Staffeln hatten wir immer sechs Monate Drehzeit für zehn Episoden", sagte Liam Cunningham, Darsteller von Davos Seaworth. Dies war immer von Fans befürchtet worden: Dass sich die Produktion bis fast in den Herbst zieht und eine Ausstrahlung verzögert.


"Diesmal ist die gleiche Zeit für nur sechs Folgen angesetzt. Wenn man mal darüber nachdenkt, muss das also folgerichtig bedeuten, dass die einzelnen Episoden dafür länger sind“, sagt Cunningham. Der höhere Zeitaufwand hat einen weiteren Grund: Anders als früher können die Hauptdarsteller nicht mehr parallel Szenen drehen, weil sich die Handlung zum Finale auf wenige Orte verdichtet hat.