„Edge of Tomorrow 2“ – So ist der Stand der Dinge

Verfasst von Sincityslicker am 04.09.2017 um 13:22

 

2014 konnte der Sci-Fi Film “Edge of Tomorrow” mit Tom Cruise und Emily Blunt sowohl Fans als auch Kritiker begeistern. In dem „Und täglich grüßt das Murmeltier“ ähnlichen Streifen geht es um einen Soldaten der bei seinem ersten Tag auf dem Schlachtfeld sofort stirbt. In einer Zeitschleife gefangen, erwacht er von nun an ständig am Tag vor der Schlacht um die gleiche Situation wieder und immer wieder zu durchleben. 

Eine Fortsetzung ist bereits seit 2015 im Gespräch. So soll Doug Liman auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Der Drehbuchautor des Erstlings, Christopher McQuarrie, steuert zwar zu Teil 2 nicht das Drehbuch bei, soll aber dennoch beteiligt sein. Das Drehbuch zum Sequel stammt aus der Feder von Joe Shrapnel und Anna Waterhouse. 

Der Titel des Films sorgte bereits damals für Verwirrung. Während die Romanvorlage den Titel „All You Need is Kill“ trägt, kam der Film als „Edge of Tomorrow“ in die Kinos. Für den Heimkinomarkt wurde der Titel dann allerdings nochmal in „Live. Die. Repeat“ geändert. Der Arbeitstitel für Teil 2 lautet demnach „Live. Die. Repeat and Repeat“. 

Zur Story ist noch nichts bekannt, allerdings soll der der Film wohl ein Sequel werden, was gleichzeitig auch ein Prequel ist. Auf allzu viel Action wolle man aber verzichten, zugunsten der Charakterentwicklung der Hauptakteure. 

Wann wir „Edge of Tomorrow 2“ zu Gesicht bekommen steht derweil noch in den Sternen, Tom Cruise dürfte vorerst mit den Produktionen „Mission Impossible 6“ und „Top Gun: Maverick“ voll ausgelastet sein. Vor 2020 wird eher nicht mit der Fortsetzung zu rechnen sein. 
Wir halten euch auf dem Laufenden.