Beweist das Finalbild von "Game of Thrones" wildes Fan-Gerücht?

Verfasst von Sadwick am 30.08.2017 um 15:12

 

Das Ende der siebten Staffel von "Game of Thrones" darf man wohl getrost als denkwürdig bezeichnen - das Finale baut einen Cliffhanger auf, der das Warten auf die achte Staffel (vermutlich erst 2019) noch unerträglicher macht. Umso mehr Fan-Theorien machen nun die Runde - eine davon ist besonders interessant (Achtung, Spoiler!).

Wir erinnern uns an das Staffelfinale: Die White-Walker-Armee stürzt mithilfe ihres Zombiedrachen die große Mauer ein und marschiert durch die Lücke gen Süden. Hier zeigte eine Kameraperspektive ein besonders interessantes Bild: Die Formation erinnert an den Schattenwolf - und damit an das Stark-Wappen

Dies könnte nun zwei Gründe haben, glauben die Fans. Entweder kündigen die Serienmacher das erste Ziel des Untoten-Heers an, liegt doch Winterfell vergleichweise nahe an der Mauer. Einige Fans glauben aber auch an einen Hinweis auf eine krude wie populäre Theorie im Netz: Dass Bran Stark, also der Dreiäugige Rabe, und der Nachtkönig ein- und dasselbe Wesen sind, erschaffen dereinst nördlich der Mauer.