"The Walking Dead": Gealteter Rick Grimes heizt Spekulationen an

Verfasst von Sadwick am 24.07.2017 um 12:50

 

Das Schicksal von Rick Grimes (Andrew Lincoln) bei "The Walking Dead" sorgt weiter für wilde Spekulationen - die der Sender AMC kräftig anheizt. Der aktuelle Trailer zur 8. Staffel zeigt den Anführer am Ende als ergrauten Mann im Krankenbett - was hat das zu bedeuten?

Zumindest dieses: Grimes hat offensichtlich noch einige Lebensjahre vor sich. Serienschöpfer Robert Kirkman hatte bei der Comic Con in San Diego verraten, dass er die Figur irgendwann sterben lassen will, den Zeitpunkt aber offen gelassen. Der Trailer lässt Fans nun weiter rätseln: Stimmt die Koma-Theorie, nach der Grimes bei einem Unfall das Bewusstsein verloren hat und seither in einem Zombie-Albtraum gefangen ist? 

Wer die Comic-Vorlage kennt, weiß aber auch dies: Kirkman setzte nach dem furiosen Kampf gegen die Saviors um Bösewicht Negan (Jeffrey Dean Morgan) zu einem großen Zeitsprung an. Möglicherweise zieht hier AMC mit - das würde allerdings einigen Aufwand in der Maske bedeuten, da sämtliche bekannte Charaktere mitaltern müssten. Die Auflösung gibt es ab dem 22. Oktober - dann startet endlich die neue Staffel.

 

Trailer hier: