FSK vergibt 16er-Siegel für "Kinder des Zorns" in der uncut-Fassung

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 21.06.2017 um 13:01

 

Nachdem der auf einer Kurzgeschichte von Stephen King beruhende Horrorfilm "Kinder des Zorns" erst vor wenigen Wochen erfolgreich von Capelight Pictures vom Index für jugendgefährdende Schriften geboxt werden konnte, hat sich nun auch die FSK  in einer Neuprüfung den Titel angenommen - und die "Kinder des Zorns" in der ungeschnittenen Fassung ab 16 Jahren passieren lassen. Dann wird es wohl auch hier nur eine Frage der Zeit sein, bis Capelight Pictures für den Massenmarkt eine Version im Keep Case anbieten wird.