Joe D'Amatos "Man-Eater - Der Menschenfresser" im Mediabook ab sofort vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 15.06.2017 um 09:08

 

Als eine Reisegruppe eine unbekannte Insel erreicht, stellt sie fest, dass von deren Bewohnern jegliche Spur fehlt. Einzig eine völlig verstörte blinde Frau, die sich in Schweigen hüllt, scheint im Ort verblieben. Daher glaubt Julie (Tisa Farrow) dass etwas unsagbar Böses von der Insel Besitz ergriffen hat. Zügig verschwinden die ersten Mitglieder der Gruppe, die allesamt Bekanntschaft mit dem Menschenfresser (George Eastman) machen. Denn einst in Seenot geraten, konnte der Grieche Nikos sein Überleben nur durch den Verzehr seiner Familie sichern und befindet sich seitdem, durch dieses traumatische Erlebnis in den Wahnsinn getrieben, auf der Jagd.

 

Im Jahre 1980 drehte der italienische Schmuddel-Regisseur Joe D'Amato ("Absurd", "Porno Holocaust") den berühmt-berüchtigten "Man-Eater - Der Menschenfresser", der auch heute noch aufgrund seines gewaltverherrlichenden Charakters gemäß § 131 StGB ein Dasein auf der Giftliste eingezogener Medien fristet. Die Szene mit dem verspeisten Fötus gehört wohl nach ganz oben in die Top-10 der Tabu-Brecher. Auf eine Auswertung in High Definition auf Blu-ray mussten die deutschen Fans von "Man-Eater - Der Menschenfresser" bisher noch warten - ein Umstand, der sich nun aber glücklicherweise ändern wird. Cinestrange Extreme hat "Man-Eater - Der Menschenfresser" nämlich endlich verbindlich im Mediabook angekündigt - und zwar im 4-Disc-Mediabook, bei dem Ihr vier verschiedene Cover-Motive zur Auswahl habt, limitiert auf 1.000 (A), 500 (B und C) und noch mal 1.000 (D) Stück. Auf zwei Blu-rays liegt der Film dabei in der ungekürzten internationalen Schnittfassung (90 Min.; deutsche und italienischer Tonspur) sowie in der deutschen, neu abgetasteten, Schnittfassung (85 Min.; deutscher Ton) vor. Auf DVD bekommt  Ihr dazu noch die nie zuvor veröffentlichte italienische Zensurfassung zu sehen, die extra für die italienische Freigabe angefertigt wurde. In dieser wurden zwei „harte“ Szenen entfernt und durch alternatives Material in gleicher Länge ersetzt. 

 

Ein Höhepunkt dieser Veröffentlichung ist der komplette Soundtrack von Marcello Giombini! Da die eigentlichen Aufnahmen nie erschienen sind und leider nicht mehr existieren, wurden alle Tracks aufwendig von der Tonspur genommen, bearbeitet und gemastert. Als zusätzlichen Audio-Bonus gibt es eine Hommage des deutschen "Man-Eater"-Enthusiasten 'Deak Ferance', der vier Tracks so originalgetreu wie möglich intonierte. Das 4-Disc Mediabook ist ferner mit einem 24-seitigen Booklet ausgestattet mit einem informativen Text von Nando Rohner, sowie einem Essay von Alessio di Rocco. Veredelt wird das Booklet mit zahlreichen italienischen, sowie internationalen Aushangfotos und Plakatmotiven. Weiter sind im Bonusteil die zwei Super 8 Versionen (33 min. & 35 min.) und Super 8-Trailer enthalten. 

 

"Man-Eater - Der Menschenfresser" erscheint am 13. Juli 2017 und kann ab sofort vorbestellt werden.

 

Bestellen bei Pretz-Media: