Nach Verbot wieder frei: "Freitag der 13. Teil IV - Das letzte Kapitel" im Mediabook jetzt vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 09.06.2017 um 16:02

 

 

Das blutige Drama beginnt dort, wo der spannende 3. Teil aufgehört hat: Alle Opfer werden in das örtliche Leichenschauhaus gebracht. So auch Jason, der Massenmörder. Aber er ist nicht tot… Mit einer Metallsäge macht er sich an sein erstes Opfer heran, und das grausige Blutbad beginnt von neuem. Am „Crystal Lake“ verbringen sorglose Teenager ein Wochenende. Sie ahnen nicht, dass sie alle in tödlicher Gefahr sind. Und einer nach dem anderen muss auf grausige Weise daran glauben. Keinem der Teenager gelingt es, Jason aufzuhalten. Aber da ist noch Tommy, ein junger Horrorfan, der schließlich den Maskenmörder mit seinen eigenen Waffen schlägt. Für immer?

'84 Entertainment setzt seine Slasher-Reihe um den Serienkiller Jason Voorhees fort und hat bereits zum 3. Juli 2017, in wenigen Tagen also, "Freitag der 13. Teil IV - Das letzte Kapitel" erstmals als deutsche Blu-ray angekündigt. Der Titel ist nach 30 Jahren Verbot wieder frei und wurde von der FSK in seiner ungeschnittenen Fassung mit dem "Keine Jugendfreigabe"-Siegel bedacht. Das Release erfolgt wie üblich als 3-Disc Set im wattierten Mediabook mit Halbschuber, limitiert auf 2.000 Stück. 

Folgende Sonderausstattung ist enthalten:

• Friday the 13th Chronicles Part IV
• Secrets Galore Behind the Gore IV
• Jason’s unlucky Day 
• The Crystal Lake Massacre Revisited, Part 1
• Jimmy’s Dead Dance Moves
• Deleted Scenes: Slashed Scenes mit Kommentar von Joseph Zito, Lost Ending
• Originaltrailer
• DVD-Version 
• 28-seitiges Booklet mit Text von Christoph N. Kellerbach

Die Tonspuren sind in Deutsch DTS-HD MA 2.0 und Englisch DTS-HD MA 5.1 abgemischt. Vorbestellungen können ab sofort bei Pretz-Media platziert werden.

Bestellen bei Pretz-Media: